•  
  •  
image-7434606-03.jpg
Körperzentrierte Prozessbegleitung

In meiner langjährigen Erfahrung als Energiearbeiter und Prozessbegleiter habe ich vermehrt verschiedene Methoden in Kombination eingesetzt und so eigene Methoden entwickelt, um meine Klienten optimal zu begleiten.

In der körperzentrierten Prozessbegleitung ist das Handauflegen (Reiki) die Basis meines Schaffens. Wie bei einer Reiki-Behandlung, die jedoch üblicherweise in völliger Stille passiert, liegt der Klient bequem mit geschlossenen Augen auf einer Liege. Der Unterschied liegt darin, dass ich während der Behandlung meine Klienten beobachte (Atmung, Verpannungen, Bewegungen, Mimik) und auf diese Reaktionen eingehe, indem ich das Beobachtete anspreche und nachfrage, welche Emotionen, Körperwahrnehmungen und Gedanken auftauchen.

Dabei lasse ich mich von meiner Intuition leiten und begleite meine Klienten durch eine Reise zwischen "Realität" und Traumwelt. Diese Methode erlaubt es auf ganzheitliche Art und Weise komplexe Muster zu erkennen und Veränderung anzuregen.



Sitzung

Eine Sitzung dauert nach Absprache 60 oder 90 Minuten.